LazyTown - Los geht's Bald wieder im TV. Nächste Folge
Faulenzen ist für den athletischen Sportacus ein Fremdwort. Für ihn ist Energie das Wichtigste. Denn damit kann er fast alles schaffen. Und du auch!

Mit deiner Energie kannst du helfen: Lauf mit, damit Kinder sauberes Trinkwasser trinken können! Eure eigene Schule hat sogar auch etwas davon. Hier erfährst du, was und wie.
Nimm mit deiner Schule teil bei der Aktion „Wir laufen für UNICEF“!

Du und deine Mitschüler sucht euch jeder ein paar Sponsoren: Eltern, Opa, Oma, Nachbarn, Ladenbesitzer… Alle können mithelfen. Gemeinsam mit deinen Schulkameraden und Lehrern kannst du dann einen Schullauf z.B. auf dem Sportplatz oder im Stadtpark organisieren.

Drucke dir hier ein Informationsblatt und die Laufkarten für deinen Schullauf aus und gib sie deinem Klassenlehrer. Und schon kann es losgehen!
Für jeden Kilometer, den du und deine Mitschüler und Lehrer bei eurem Schullauf gelaufen seid, spenden eure Sponsoren einen kleinen Betrag. 50 Cent oder einen Euro? Da kommt bestimmt ganz schön was zusammen!

Nach dem Lauf bekommt deine Schule eine Hälfte des Geldes. Damit können neue Sportgeräte gekauft oder ein Schulfest veranstaltet werden.

UNICEF versorgt mit der anderen Hälfte eurer Sponsorengelder Kinder mit sauberem Trinkwasser. Denn in vielen Ländern ist das Wasser immer noch sehr verschmutzt. Außerdem werden die Kinder und ihre Familien über Hygiene aufgeklärt, damit sie sich besser schützen können.

Allein im letzten Jahr haben 130.000 Schüler mitgemacht und 1.500.000 Euro erlaufen.

Sportlich sein lohnt sich also. Mach mit!
Sportacus ist offizieller Laufbotschafter der Aktion „Wir laufen für UNICEF“!

Wer Sportacus kennt, der weiß: Dieser Mann hat Energie ohne Ende! Wie toll, wenn man aktiv sein und auch noch helfen kann, findet er.

Deshalb läuft er auch selbst für die Aktion und wird erst dann verschnaufen, wenn die letzten Stubenhocker ihre Laufschuhe geschnürt haben!