K-Bot war ursprünglich ein Spielzeug. Als der Erfinder K. Malzstein den geheimnisvollen Trunk entwickelte, spritzen einige Tropfen auf K-Bot und verwandelten ihn in einen 18 Meter großen Roboter. K. Malzstein und Skyros erfinden ständig neue Schaltkreise, die ihn noch besser machen. Zu seinen Fähigkeiten zählen auch die Zielerfassung und ein Impulsbeschleuniger. Sprechen kann er allerdings nicht so gut. Lustigerweise hat der riesige Roboter Angst vor winzig kleinen Mäusen!

K-Bot benötigt eine Menge Energie und deshalb große Mengen des geheimen Trunks. Bekommt er zu wenig, geht er offline.
K-Bot war ursprünglich ein Spielzeug. Als der Erfinder K. Malzstein den geheimnisvollen Trunk entwickelte, spritzen einige Tropfen auf K-Bot und verwandelten ihn in einen 18 Meter großen Roboter. K. Malzstein und Skyros erfinden ständig neue Schaltkreise, die ihn noch besser machen. Zu seinen Fähigkeiten zählen auch die Zielerfassung und ein Impulsbeschleuniger. Sprechen kann er allerdings nicht so gut. Lustigerweise hat der riesige Roboter Angst vor winzig kleinen Mäusen!

K-Bot benötigt eine Menge Energie und deshalb große Mengen des geheimen Trunks. Bekommt er zu wenig, geht er offline.

Werbung